Image eines Unternehmens, Know-how der Mitarbeiter oder Beziehungen zu den Kunden – diese immateriellen Werte sind für Unternehmen wettbewerbsentscheidend. Aber wie lassen sich diese schwer quantifizierbaren Einflussfaktoren erfassen und bewerten?

Was ist Wissen wert?